Der Verlag

Empfangsseite

Der Verlag

Programm

Leipziger Buchmesse

Abwaerts

Reaktionen

Bestellseite

Impressum

Kurze Einführung

Der Rudolf-Aichner-Verlag wurde mit Redaktionsbüro im Juli 2005 gegründet - eine Notgeburt wie viele gute Ideen. Kurz bevor die neueste Umgestaltung des Sozialstaats in einem unfreiwilligen Selbstversuch mündete, wurde der Entschluss gefasst, das Interesse an Büchern und am Schreiben praktisch werden zu lassen.

Der Verlag startete mit dem in Koautorenschaft verfassten Buch Abwärts, die 10 goldenen Regeln des sozialen Abstiegs. Geplant sind eine gesellschaftspolitische und eine philosophische Reihe. Als Ausdruck eines genuin sprachlichen Interesses wird es ebenfalls eine Lyrikreihe geben.

Ein kleines Meisterwerk aus dem Verlag ist das Verlagssignet. Es vereint die vier Initialen des Firmennamens aufs Harmonischste und verkörpert in seiner dezenten Farbgebung kombiniert mit der Dynamik eines Pfeils das Wesen des Verlags.

Rudolf Aichner Redaktionsbüro - Verlag


Verleger

Der Verlagsgründer lebt mit seiner Lebensgefährtin, einer Übersetzerin, und einer Tochter nahe München.
Er studierte Psychologie mit dem Schwerpunkt Klinische Psychologie. Dabei wurde ihm zu spät klar, dass selbst verrückt zu sein noch keine ausreichende Qualifikation für den Therapeutenberuf ist. Schließlich arbeitete er lange Jahre in arbeits- und organisationspsychologischen Forschungsprojekten und veröffentlichte dabei auch einiges an wissenschaftlicher Prosa (bei Interesse hier eine kleine Liste).

© · Rudolf Aichner Redaktionsbüro - Verlag 2009 — [AGB]

zurück zum Seitenanfang